Dublin Flughafen

  •  Zuletzt aktualisiert am 5 Okt. 2023

Norwegian airlines jet at Dublin Airport”, von Chris Rycroft, lizenziert unter CC BY 2.0

Dublin Flughafen

Als größter Flughafen in Irland ist der Flughafen Dublin auch einer der verkehrsreichsten Flughäfen in Europa und bedient jährlich Millionen von Passagieren. Sein IATA-Flughafencode lautet DUB.

Geschichte des Flughafens Irland Dublin

Der Flughafen wurde 1940 erstmals als Flugplatz für die Royal Air Force während des Zweiten Weltkriegs eröffnet und 1946 in einen zivilen Flughafen umgewandelt. Seitdem hat der Flughafen mehrere Erweiterungen und Upgrades durchlaufen, darunter die Eröffnung des Terminal 2 im Jahr 2010, um der steigenden Anzahl von Passagieren und Fluggesellschaften gerecht zu werden.

An- und Abreise vom Flughafen Dublin

Der Flughafen liegt etwa 10 km nördlich des Stadtzentrums von Dublin und ist hervorragend an das Herz der Stadt und darüber hinaus angebunden. Reisende haben eine Vielzahl von Transferoptionen zur Auswahl, die einen einfachen Zugang zum Flughafen ermöglichen.

Eine der beliebtesten Transportmöglichkeiten ist der Airlink Express Bus, der regelmäßige Verbindungen zwischen dem Flughafen Dublin und verschiedenen wichtigen Orten in der Stadt bietet. Diese bequeme und kostengünstige Option ermöglicht es den Passagieren, schnell und komfortabel ihr Ziel zu erreichen.

Für diejenigen, die lieber mit der Bahn reisen, ist der Flughafen gut an das Schienennetz der Stadt angebunden. Der Dublin Port Tunnel bietet eine direkte Route für Busse, Taxis und Privatfahrzeuge und sorgt für eine reibungslose Fahrt zum Flughafen.

Einrichtungen

Der Flughafen Dublin verfügt über eine moderne und effiziente Infrastruktur, die entwickelt wurde, um das Reiseerlebnis für Passagiere zu verbessern. Der Flughafen verfügt über zwei Terminals, Terminal 1 und Terminal 2, die gemeinsam Inlands- und internationale Flüge abwickeln.

Die Passagiere können einen reibungslosen Check-in, Gepäckabgabe, Zoll- und Sicherheitsverfahren erwarten und somit eine stressfreie Reise erleben. Die Terminals sind mit einer Vielzahl von Annehmlichkeiten ausgestattet, darunter Geschäfte, Restaurants, Lounges und Duty-Free-Shops, in denen Reisende vor ihrem Flug einkaufen und essen können.

Unterkunftsmöglichkeiten sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum Flughafen verfügbar, was es für Passagiere mit Übernachtungen, frühen Abflügen oder späten Ankünften bequem macht. Die nahegelegenen Hotels bieten komfortable Unterkünfte und bieten oft Shuttleservices zum und vom Flughafen an.

Flüge & Fluggesellschaften

Im Jahr 2022 begrüßte der Flughafen Dublin über 28 Millionen Passagiere und ist somit der verkehrsreichste Flughafen in Irland. Der Flughafen Dublin wird von über 40 Fluggesellschaften bedient und bietet Flüge zu über 190 Zielen weltweit an. Er bietet Flüge zu einer Reihe von Inlands- und internationalen Zielen an, wobei beliebte Strecken nach:

    • Flughafen London Heathrow (LHR)

    • Flughafen Amsterdam Schiphol (AMS)

    • Flughafen Manchester (MAN)

    • Flughafen London Gatwick (LGW)

    • Flughafen Edinburgh (EDI)

    • Flughafen Birmingham (BHX)

    • Flughafen London Stansted (STN)

    • Flughafen Paris Charles de Gaulle (CDG)

    • Flughafen Glasgow (GLA)

    • Flughafen Malaga Costa Del Sol (AGP)

Der Flughafen ist ein Drehkreuz für Aer Lingus, die Fluggesellschaft Irlands, und Ryanair, eine der größten Low-Cost-Fluggesellschaften Europas. Weitere Fluggesellschaften, die vom Flughafen Dublin fliegen, sind:

    • AirBaltic

    • Air France

    • Delta Air Lines

    • Emirates

    • Etihad Airways

    • KLM Royal Dutch Airlines

    • Lufthansa

    • Qatar Airways

    • Vueling

Entschädigungen

Unsere aktuellen Daten zeigen, dass 37 Passagiere, die vom Dublin Flughafen abfliegen, in den letzten 7 Tagen Entschädigungsforderungen in Höhe von 10900 EUR eingereicht haben.

Die angezeigten Daten sind Schätzungen, basierend auf internen Datenbanken.

Viele der Fluggesellschaften, die am Dublin Flughafen operieren, halten sich an die EU-Verordnung 261 von 2004 (EG Nr. 261/2004), die Passagieren bei Flugverspätungen, Flugausfällen und Nichtbeförderung Rechte und Schutz bietet. Gemäß dieser Verordnung können Passagiere je nach Umständen der Flugstörung Anspruch auf Entschädigung, Unterstützung und Erstattung von Ausgaben haben.

Wenn Sie also Verspätungen oder Flugausfälle am Dublin Flughafen erlebt haben, können Sie ganz einfach mithilfe des Flugentschädigungsrechners Ihre Flugentschädigung überprüfen.

Dieser Artikel stützt sich auf Informationen aus öffentlichen Quellen nur zu Informationszwecken. Obwohl wir darauf geachtet haben, die Richtigkeit zu gewährleisten, können wir die Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen nicht garantieren. Wir übernehmen keine Haftung für Fehler, Auslassungen oder Ungenauigkeiten in den präsentierten Informationen.

Reichen Sie Ihren Antrag in 2 Minuten ein, um Ihre Entschädigung zu erhalten
Reichen Sie Ihren Antrag ein