Ryanair

  •  Zuletzt aktualisiert am 5 Okt. 2023

Ryanair

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft, die das Fliegen in Europa revolutioniert hat. Mit Hauptsitz in Dublin, Irland, bietet Ryanair Flüge zu über 225 Zielen in 40 Ländern in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten an. Ihr Geschäftsmodell konzentriert sich auf Kurzstreckenflüge und Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zwischen sekundären und regionalen Flughäfen.

Ryanair Geschichte

Ryanair wurde 1984 von Tony Ryan, einem irischen Geschäftsmann, gegründet, mit der Vision, eine Fluggesellschaft zu schaffen, die das Fliegen für jedermann zugänglich macht. Die Fluggesellschaft begann ihren Betrieb mit einer kleinen Flotte von nur einem Flugzeug, einem 15-sitzigen Turboprop-Flugzeug. Anfangs konzentrierte sich Ryanair auf den Betrieb von Kurzstreckenrouten innerhalb Irlands und des Vereinigten Königreichs und richtete sich sowohl an Urlaubs- als auch an Geschäftsreisende.

Ende der 1990er Jahre, unter der Führung von CEO Michael O’Leary, unterzog sich Ryanair einer bedeutenden Transformation. O’Leary übernahm ein No-Frills-Geschäftsmodell, indem er Kosten einsparte, wo immer möglich, und die Einsparungen in Form von niedrigen Tarifen an die Passagiere weitergab. Mit diesem Ansatz gelang es Ryanair, eine große Kundenbasis anzuziehen und ihr Streckennetzwerk in ganz Europa schnell auszubauen.

Ryanair Flotte

Im Jahr 2023 verfügt Ryanair über eine Flotte von über 500 Flugzeugen, hauptsächlich Boeing 737-800, was es zu einem der größten Betreiber dieses Flugzeugtyps weltweit macht. Die Boeing 737-800 zeichnet sich durch ihre Kraftstoffeffizienz und Zuverlässigkeit aus, was es Ryanair ermöglicht, erschwingliche Tarife anzubieten und gleichzeitig ein hohes Maß an Betriebsleistung aufrechtzuerhalten.

Ryanair hat mehrere Basisflughäfen in ganz Europa, an denen es eine beträchtliche Anzahl von Flügen betreibt. Zu den Hauptbasisflughäfen gehören der Flughafen Dublin (DUB) in Irland, der Flughafen London Stansted (STN) im Vereinigten Königreich und der Flughafen Mailand Bergamo (BGY) in Italien.

Ryanair Mitarbeiter und Dienstleistungen

Ryanair beschäftigt mehr als 22.000 Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern und schafft so ein dynamisches und multikulturelles Arbeitsumfeld. Die Fluggesellschaft schätzt ihre Mitarbeiter und fördert eine Kultur von Professionalität, Effizienz und exzellentem Kundenservice. Ryanair bietet umfassende Schulungsprogramme für ihre Crewmitglieder an, um sie mit den erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnissen auszustatten, um ein angenehmes und sicheres Reiseerlebnis zu bieten.

Passagiere, die mit Ryanair reisen, profitieren von einer Reihe von Dienstleistungen und Funktionen, die darauf abzielen, ihre Reise zu verbessern. Die Fluggesellschaft bietet eine benutzerfreundliche Website und mobile App, mit der Passagiere leicht nach Flügen suchen, Buchungen vornehmen und ihre Reisearrangements verwalten können, wie Online-Check-in, Sitzplatzwahl und Echtzeit-Flugupdates.

Ryanair bietet derzeit kein Vielfliegerprogramm für Kunden an, obwohl zuvor angekündigt wurde, dass die Fluggesellschaft ein Programm starten würde, bei dem Kunden gegen eine feste Gebühr einen festgelegten Pool von “Extras” erhalten, ohne zusätzliche Kosten bei der Buchung eines Fluges.

Im Jahr 2022 beförderte Ryanair über 142 Millionen Passagiere und ist damit die größte europäische Fluggesellschaft nach Passagierzahlen.

Ryanair Streckennetz

Ryanair betreibt ein umfangreiches Netzwerk von Inlands- und internationalen Flügen und nutzt dabei mehr als 80 Flughäfen als Basisflughäfen. Einige der wichtigsten von Ryanair angeflogenen Ziele sind:

    • Flughafen Paris Beauvais (BVA),

    • Flughafen Berlin Brandenburg (BER),

    • Flughafen Barcelona-El Prat (BCN),

    • Flughafen Marrakesch Menara (RAK),

    • Flughafen Krakau Johannes Paul II. (KRK),

    • Flughafen Paphos (PHO),

    • Flughafen Cagliari Elmas (CAG).

Ryanair Entschädigung

Unsere aktuellen Daten zeigen, dass 182 Passagiere von Ryanair, deren Flüge storniert oder verspätet waren, in den letzten 7 Tagen Entschädigungsansprüche in Höhe von 62750 EUR eingereicht haben.

Die angezeigten Daten sind Schätzungen, basierend auf internen Datenbanken.

Ryanair, wie andere europäische Fluggesellschaften, hält sich an die EU-Verordnung 261 von 2004 (EG-Nr. 261/2004), die Passagieren bei Flugverspätungen, Flugausfällen und Nichtbeförderung Rechte und Schutz bietet. Gemäß dieser Verordnung können Passagiere je nach Umständen der Flugstörung Anspruch auf Entschädigung, Unterstützung und Erstattung von Ausgaben haben.

Falls Sie eine Flugstörung bei Ryanair erlebt haben, können Sie ganz einfach mithilfe des Flugentschädigungsrechners unten Ihre Entschädigung prüfen.

Dieser Artikel stützt sich auf Informationen aus öffentlichen Quellen nur zu Informationszwecken. Obwohl wir darauf geachtet haben, die Richtigkeit zu gewährleisten, können wir die Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen nicht garantieren. Wir übernehmen keine Haftung für Fehler, Auslassungen oder Ungenauigkeiten in den präsentierten Informationen.

Reichen Sie Ihren Antrag in 2 Minuten ein, um Ihre Entschädigung zu erhalten
Reichen Sie Ihren Antrag ein